Ich kann den Wind nicht ändern...

... nur die Segel drehen.

Mit dieser Liedzeile von Clueso aus dem Lied Neuanfang startete das EC-Zukunftswochenende unter dem Motto Upgrade_EC. Sie wissen nicht was ein Upgrade ist? Kein Problem: Upgrade ist Englisch für aufwerten, aufrüsten, hochstufen und bedeutet, dass ein Produkt auf eine neue, verbesserte Version geändert wird, damit es auch in Zukunft weiter gut funktioniert. 

2020 wird der EC-Mecklenburg 30 Jahre alt. Da war es höchste Zeit für ein Uprade_EC. 

Siebzehn Jugendliche aus unterschiedlichen EC-Jugendkreisen haben sich auf das Abenteuer Zukunft eingelassen und sind dem Wind nach Serrahn gefolgt.

Gemeinsam wurde über die Frage nachgedacht, wie relevant der EC-Mecklenburg für die eigene Gemeinde, den Ort und den eigenen Glauben ist. Das Ergebnis fiel je nach Ort durchaus unterschiedlich aus. Ermutigendes und Herausforderndes wurde herausgearbeitet. So unterschiedlich wie schon hier das Bild ausfiel, so unterschiedlich wurden auch die gemalten IST-Bilder über den ECM. Von Serrahn als Mittelpunkt mit vielen Außenorten bis hin zu dem ECM als riesiger Tankstelle zum Ranfahren war alles dabei.

Anschließend sollte es konkret werden, und eine gemeinsame Vision wurde gesucht. Auch hier zeigte sich: Jeder ist davon geprägt, wie EC vor Ort arbeitet und funktioniert. Schließlich einigte man sich auf mehrere Stichworte und den Satz: Der EC-Mecklenburg soll eine offene und von Gott geleitete Glaubensgemeinschaft sein, welche Menschen aus allen Lebenssituationen erreicht und zum selbstständigen Glauben an Jesus führt. 

 

 

Aus dieser Vision wurden - nochmals mit viel Anstrengung - mehrere SMARTe Ziele erarbeitet:

1. Der EC-Mecklenburg will seinen Orts-ECs dabei helfen, in den nächsten zwei Jahren jeweils an ihrem Ort eine evangelistische Straßenaktion durchzuführen. 

2. Ab Sommer 2020 soll es jeden Sonntag einen Impuls aus den EC-Jugendkreisen geben. Diese sollen über Instagram/WhatsApp … multipliziert werden. 

3.  2021 soll das Thema Gebet in den Mittelpunkt gestellt werden, damit der EC neu zu einer Gebetsbewegung wird. 

Unter dem Thema „Zukunftsfähig sein und werden“ hat der EC-Mecklenburg ab Januar auch seine Stellenanteile verändert. Die Landesreferentenstelle wird von 50% auf 65% gesteigert. Gleichzeitig wurden wir ab Sommer stolze Inhaber eine BFDlerin (zumindest zu 20%). 

Um diesen personellen Mehraufwand zu bewerkstelligen, bitten wir Sie um Ihre Mithilfe. Wenn ihnen die Arbeit des EC-Mecklenburg am Herzen liegt, unterstützen Sie uns bitte im Gebet, als auch finanziell.

 

Die Kontodaten:

EC Mecklenburg, IBAN: DE54 1405 2000 1510 0298 14 (Sparkasse Mecklenburg-Schwerin)

 

Entschieden für Christus verbunden; euer EC-Landesreferent

Lars Johannsen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0