Beten...bis der Arzt kommt?

„Beten ... bis der Arzt kommt?“, so lautete das spannende Thema des Themenabends am 25.09.2019 in der Landeskirchlichen Gemeinschaft Ludwigslust. Schon beim Einladen, z.B. in Arztpraxen, Apotheken und persönlich trafen wir auf echtes Interesse: „Das möchte ich unbedingt hören.“ „Den kenne ich. Ich war mal im Schlaflabor.“ „Das werde ich meiner Verwandten sagen. Die ist auch krebskrank. Das soll sie sich mal anhören.“... Etwa sechzig Leute folgten unserer Einladung und trudelten am Mittwochabend gegen 19.00 Uhr ein. Der Redner war ebenso spannend wie das Thema. Das machte neugierig auf das, was kommen wird. Dr. Rüdiger Karwath, ehemaliger Direktor der Helios Kliniken Schwerin, nahm uns mit auf eine spannende Reise zwischen Krankheit und Glaube. Die Grundlage seines Vortrages waren biblische Texte und Geschichten, die Dr. Karwath überzeugend auslegte. Jesus spielte an diesem Abend eine große Rolle, denn er selbst musste leiden, und Gott ließ es zu. Jesus bat Gott darum, dass er ihn dem bevorstehenden Leid nicht aussetze. 

In der Bibel können wir lesen, dass Jesus Schlimmes durchleiden musste und die Entscheidung Gottes für sein Leben akzeptierte. Jesus wusste, dass sein Vater im Himmel ihn nicht verlässt. Er vertraute ihm voll und ganz und durchlitt das Ganze mit ihm zusammen. Eine Herangehensweise, die uns zum Vorbild werden kann?! Was wäre, wenn unsere Bitte um Heilung nicht erfüllt wird und wir dies akzeptieren, Gott vertrauen und mit ihm zusammen diesen Leidensweg gehen würden? Eine spannende Herausforderung, die jeder für sich annehmen muss. Dr. Karwath machte zudem deutlich, dass Gott uns nicht mit Krankheit oder Tod bestraft, und wir deshalb nicht an der Qualität unseres Glaubens zweifeln sollen, wenn solch ein Fall eintritt. Eine Besucherin meinte nach dem Vortrag bei einem Gespräch in der Stadt: „Das war ein richtig tröstender Vortrag.“ Eine andere Person sagte: „Dem (Dr. Karwath) nimmt man ab, dass er es ernst meint mit seinem Glauben.“ Abschließend ist zu sagen, dass das Thema Krankheit und Heilung nicht einfach ist, aber ich denke, dass jeder an diesem Abend etwas mitnehmen konnte. 

Jule Weigel - BFDlerin in Ludwigslust

Kommentar schreiben

Kommentare: 0