EC'ler auf der Kanzel

Begeistert von Gott reden? Auf der Kanzel? Am Sonntag? Vor allen? Was war die Grundidee bei „ECler auf der Kanzel“ am 02. März? Acht Jugendliche aus ganz Mecklenburg fanden sich in Schwerin ein, um dieses Experiment zu wagen. Nicht alle standen am Ende tatsächlich auf einer Kanzel. Denn: Egal ob eine Geschichte erzählen, eine Andacht halten, eine Bibelstunde vorbereiten oder Predigen; die ersten Schritte sind bei allem ähnlich. So konnten alle diese verschiedenen Formate in den Blick genommen werden. Los ging es mit dem Thema: „Der Text an sich“ (Exegese, Textauslegung, Deutung) und den Fragen: Was steckt eigentlich alles in einem Text drinnen? In welchem Kontext steht der Bibeltext? Was steht davor und danach? Es wurden verschiedene Bibelübersetzungen miteinander verglichen, Lexika gewälzt (Wer war eigentlich Matthäus?), Parallelstellen beleuchtet und Kommentare studiert. Als zweites ging es unter dem Punkt: „Der Text für mich“ darum, dass Gott dem Prediger heute noch etwas durch die alten Texte mitteilen möchte. Spannend für die Jugendlichen war, dass das Gebet die einzige (überlieferte) Predigtvorbereitung ist, die über Jesus in der Bibel berichtet wird. Merksatz: Bete so lange wie du predigst oder deine Andacht dauert. Als letztes ging es unter der Überschrift: „Der Text für dich“ um die Vermittlung des Bibeltextes, also das eigentliche Schreiben der Predigt / Geschichte / Andacht... Hier war alles dabei von: Wie baue ich eine Predigt auf? Was ist der Unterschied zwischen Predigt und Andacht? Was sind Tipps und Stolpersteine beim Schreiben und später beim Halten? Im Abschlussfeedback wurde deutlich: Für das persönliche Bibellesen, die eigene Gottesbeziehung und das Ehrenamt war „EC´ler auf der Kanzel“ hilfreich und wertvoll. Zwei Jugendliche haben letztendlich den Schritt auf die Kanzel gewagt und es super gemacht. Die beiden haben es richtig super gemacht. Somit bleibt es kein einmaliges Experiment. 2020 soll es weitergehen, nicht nur für ECler, sondern mit der herzlichen Einladung an alle MGVler, die tiefer in die Bibel einsteigen wollen. Deshalb wird es 2020 in veränderter Form als EC-Bibelwerkstatt weitergehen. Offen für alle, die sich für das oben Beschriebene interessieren. Und keine Angst auch 2020 muss niemand, der nicht will, auf die Kanzel und predigen. 😊

Also schnell notiert: EC-Bibelwerkstatt, am 21. März 2020 (Termin unter Vorbehalt!)

Lars Johannsen, Schwerin

Kommentar schreiben

Kommentare: 0