Landesjugendtage „Just do it“, 26.-28. September 2014

„Ihr seid eins der besten Publikums, Pumplikume -wie auch immer - das wir je hatten. Das ist echt so!“. Was für ein grandioses Lob vom Sänger der Band Epic Holiday, die am Samstagabend unsere Turnhalle in einen Konzertsaal verwandelten. Diese Einschätzung war ganz richtig, denn wenn 120 junge Leute zusammen feiern, „als wärt ihr 1.000“, dann trifft es die Stimmung bei den Landesjungendtagen sehr gut.

Schon am Freitag waren die Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Mecklenburg und Vorpommern angereist, um das Wochenende in Ludwigslust zu verbringen. Natürlich spielte dabei nicht nur die Partystimmung am Samstag eine Rolle. In den Plenumsveranstaltungen gab es einiges zu durchdenken zum Thema „Just do it“ (Mach es einfach). Randy Carmichael, der EC-Referent aus Berlin-Brandenburg teilte uns seine Beobachtungen zum Thema mit und forderte die Versammelten heraus, Jesus neu zu begegnen. Dem Gott, der seinen Jüngern die Füße wäscht und sie gern in seiner Nähe hat, anstatt auf anstrengende Rituale unsererseits zu warten. Der Jesus, der ganz genau weiß, wie das Leben funktioniert und das Unmögliche möglich macht – selbst einen Fischzug in der Mittagshitze. Und den Jesus, der Menschen verändert, damit sie andere Menschen erreichen – ohne sich dafür verstellen zu müssen. Einfach, weil wir so sind, wie wir sind und er uns so gebrauchen kann. Dies konnten wir am Sonntag gemeinsam mit Jung und Junggeblieben (denn die Landeskirchliche Gemeinschaft aus Ludwigslust feierte bei uns ihren Gottesdienst) als krönenden Abschluss feiern.

Neben den Großveranstaltungen warteten natürlich auch viele Angebote nach eigenem Interesseschwerpunkt auf die Teilnehmenden. Seminare und Workshops ließen nachdenklich und kreativ werden, Kegelbahn und Volleyballturnier forderte sportliche Höchstleistungen und am Abend bestand die Möglichkeit, gemütlich im Bistro zu schnacken, sich über die eigenen Jugendkreisgrenzen hinaus kennenzulernen, oder die Kontakte der vergangenen Jahre wieder neu aufzufrischen.

Es war ein rundum liebevoll vorbereitetes und wunderbares Wochenende. Vielen Dank nochmals an all die motivierten Beteiligten, die diese Jugendtage ermöglicht haben!


Andrea Rave, Neubrandenburg

Kommentar schreiben

Kommentare: 0