Kindermitarbeiterwochenende in Bad Doberan

Vom 10. auf den 11. Oktober trafen sich 24 Kinder- und Jungscharmitarbeiter, um in Bad Doberan etwas zu erleben: Erlebnispädagogik war schließlich das Thema des Wochenendes.

Die Erlebnisse aus dem Bereich Kinder- und Jungschararbeit der einzelnen Kreise wurden am Freitagabend ausgetauscht. Zuvor gab es ein Aktionsspiel, bei dem aus Händen und einem Tennisball eine „Murmelbahn“ gebildet wurde. Beide Teams waren großartig, und auch die verlängerte Bahn aus allen Teilnehmerhänden wurde hoch engagiert umgesetzt.

Am Samstag - nach einem leckeren Frühstück (dank Gabi) - und einer Andacht von Andrea Rave (die derzeit unsere Referentin Judith Schoppe vertritt), begrüßten wir unseren Referenten Christian Petersen vom Deutschen EC Verband aus Kassel.

Von Konfuzius  stammt der Satz: „Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere mich. Lass es mich tun und ich verstehe.“ Deshalb blieben wir in unserem Seminar nicht nur an der Theorie hängen, sondern probierten viele erlebnispädagogische Spiele selber aus. Eine mutige Überwindung war zum Beispiel über Rundhölzer zu laufen. Dabei wurden von jeweils zwei Personen in Hüfthöhe Rundhölzer gehalten, die eine „Hängebrücke“ ergaben.

Zu guter Letzt bekamen wir nicht nur eine Einführung in die EC Pfadfinderarbeit, sondern auch aktuelle Informationen aus dem Verband und die neuesten Materialien vom EC und Bornverlag. Gerne blicke ich auf das schöne Wochenende zurück.


Ruth Mohs, Neustrelitz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0